Sweet Chili Sauce

 Zutaten:

Ca 160g Chili (Bei mir waren es Tropical Red Habanero von meinem Balkon)
Ca 400ml Wasser
Ca 300g Zucker
Ca 8g frisch geriebenen Ingwer
2 Schalotten
4-5 El Essigessenz
2 El Tomatenmark
1-2 El Speisestärke
Etwas kaltes Wasser zum anrühren der Stärke
Zubereitung:
Als erstes habe ich die Chillies gewaschen, grob entkernt und fein geschnitten. Das habe ich dann mit dem Salz bestreut, etwas vermengt und für ca 24Std abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen.
Am nächsten Tag dann habe ich die Schalotten in feine Würfel geschnitten. Den Ingwer habe ich geschält und frisch gerieben.
Nun habe ich die Chillies, den Ingwer und die Zwiebeln ganz kurz angebraten. Hierbei ist ne nach Chilli etwas Vorsicht geboten. Der dabei entstehende Dampf ist sehr sehr scharf. Anschließend habe ich ein bisschen des Zuckers dazu geben und diesen ganz kurz karamellisieren lassen. Das Wasser kam dazu, ebenfalls der restliche Zucker. Jetzt wird die Sauce so lange gerührt, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das ganze lässt man dann ca 5-10 Minuten weiter köcheln, damit die Chilies etwas weicher werden.
Die Sauce wird dann mit einem Mixer oder Pürierstab püriert. Kleine Stückchen der Chili können ruhig noch erkennbar sein.
Zu guter letzt wird der Essig hinzugefügt. Ebenso wird die Speisestärke in kaltem Wasser angerührt und dazu gegeben. Das ganze wird noch einmal kurz aufgekocht, damit die Sauce abbindet. Sollte die gewünschte Konsistenz noch nicht erreicht sein, ruhig noch etwas in Wasser gelöste Stärke dazu geben.
Die Sauce ist jetzt fertig. Ihr könnt sie entweder sofort verzehren oder in sterile Flaschen füllen und dann kühl und dunkel lagern.

Comments

Popular posts from this blog

Tomaten in der neuen Behausung

Chili 2